Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Ein Bäcker mit Broten im Arm, blickt Sie freundlich an.

Nutzungsbedingungen

Für die Aufnahme in das Brot-Register müssen folgende Kriterien erfüllt sein.

1. Es gelten die Bestimmungen der Leitsätze für Brot und Kleingebäck. Im Brotregister erfasst werden jedoch nur Brotspezialitäten, keine Klein- oder Feingebäcke.

2. Die eingetragene Brotspezialität muss auf einer hauseigenen Rezeptur basieren. Nicht eintragungsfähig sind Brotspezialitäten aus Backmischungen. Der Einsatz von Backmitteln wie z.B. Teigsäuerungsmitteln statt Sauerteig ist möglich und kann im Formular entsprechend angegeben werden.

3. Die Brotspezialitäten müssen zum Zeitpunkt der Eintragung in das Deutsche Brotregister in der Innungsbäckerei hergestellt und so am Markt angeboten werden. Ein Bäckereibetrieb kann so viele Brotspezialitäten in das Register eintragen wie tatsächlich am Markt angeboten werden. Eine spätere Hinzufügung von neuen Brotspezialitäten oder Löschung von alten, nicht mehr angebotenen Brotspezialitäten ist möglich.

4. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich die Mitglieder einer Bäckerinnung, die wiederum einem Bäcker-Landesinnungsverband angeschlossen ist. Der Zentralverband behält sich vor, die Innungsmitgliedschaft zu überprüfen.

5. Der Teilnehmer ist verpflichtet dem Zentralverband unverzüglich mitzuteilen, wenn Teilnahmebedingungen entfallen. In diesem Fall ist der Zentralverband berechtigt, die Brotspezialität(en) aus dem Register zu entfernen. Mit dem Wegfall der Teilnahmebedingungen entfallen für den Betrieb die Vorteile der Eintragung, z.B. die Nutzung der Urkunde oder der Hinweis, dass die Brotspezialitäten der Bäckerei Bestandteil des Deutschen Brotregisters sind.

6. Die Teilnahme und damit die Eintragung der Daten und Brotspezialität(en) im Brotregister kann jederzeit schriftlich widerrufen werden. Um wirksam zu widerrufen senden Sie einen Brief mit der Bitte um Widerruf an den Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V., Neustädtische Kirchstraße 7a, 10117 Berlin. Anzugeben sind neben Ihrem Namen und Ihrer Anschrift auch die Brotspezialität(en) die Sie aus dem Register entfernt haben möchten. Bitte geben Sie in dem Brief den Grund an, wieso Sie Ihr Brot aus dem Register entfernen möchten.

7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

8. Der Zentralverband behält sich vor gegen die unrechtmäßige Benutzung des Brotregisters vorzugehen.