Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Historisches Gemälde von Job Berckheyde – der Bäcker. Die Geschichte des deutschen Brotes.

Deutsche Brotkultur

Vom Korn zum Brot

Ausblick
Brot – gesundes Lebensmittel mit weltweit wachsender Bedeutung

Brot ist auf dem Vormarsch, es gewinnt weltweit fortlaufend an Bedeutung. Japan ist in den vergangenen dreißig Jahren vom Reis- zum Brotland geworden. Brot löst auch in vielen Entwicklungsländern allmählich die traditionelle Nahrung ab. Zunächst in den Städten — danach auch auf dem Land.

Weizenbrot ist verführerisch. Ihm haftet der Nimbus des Wohlstands- oder gar Luxusnahrungsmittels an. Darum erscheint es den wenig informierten Menschen als begehrenswert. Brot hat für sie auch den Vorteil, dass es eine Nahrung ist, die man nicht selbst zuzubereiten braucht, sondern kaufen und gleich verzehren kann, die rasch sättigt, die keinen sehr ausgeprägten Eigengeschmack besitzt und daher leicht zusammen mit anderen Nahrungsmitteln zu essen ist.